Anzeige
Anzeige

Mann greift Polizisten an – Beamte finden Leiche

29. Juni 2019

Erst greift ein Betrunkener Polizisten mit einem Messer und einem Beil an, dann finden die Beamten eine Leiche. Bei einem Einsatz wegen mehrerer beschädigter Autos haben Polizisten in Malchin die Leiche eines 61 Jahre alten Mannes entdeckt.
Die Beamten wurden gestern Abend zunächst wegen eines Randaliers ausgerückt, der Fahrzeuge beschädigt haben sollte.

Der 39 Jahre alte Mann, der in Begleitung seines 17-jährigen Sohnes unterwegs war, beschädigte beim Eintreffen der Polizei den Streifenwagen und griff die Beamten mit einem 30 Zentimeter langen Messer und einem Beil an. Erst als die Polizisten mehrere Warnschüsse abgaben, ließ er sich festnehmen.

Da auch sein Sohn zwischendurch versucht hatte, die Beamten anzugreifen, wurden sie gemeinsam zum Revier gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab bei Beiden einen Wert von mehr als 1 Promille.

Bei den Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen sei dann die Leiche gefunden worden. Darüber, ob und inwieweit der Fund und der ursprüngliche Einsatz zusammenhängen, gibt es noch keine Angaben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*