Anzeige
Anzeige

Müritzhof lädt zum kuschligen Adventsmarkt ein

6. Dezember 2019

Dieser Adventsmarkt ist nicht nur bei Schnee und frostigen Temperaturen ein Ort, um einfach mal “runter” zu kommen: Der Landschaftspflegehof Müritzhof im Müritz-Nationalpark, der vom Lebenshilfswerk Waren betrieben wird, lädt am morgigen Sonnabend, 7. Dezember, von 11 bis 18 Uhr wieder zum kuschligen Adventsmarkt ein. Die Mitarbeiter bereiten unter anderem frisch geräucherte Spezialitäten vom Fjällrind und Wild, Lammbratwurst vom Grill, Boulette vom Fjällrind, Jägertopf mit frisch gebackenem Brot, selbst gebackenen Kuchen und Brot vor, und sorgen natürlich auch für ein stimmungsvolles Ambiente.

Um 15 Uhr tritt der Chor “Unerhört” auf, und um 17 Uhr beginnt eine geführte Wanderung zum Waldparkplatz am Dammfeld. Bei der vier Kilometer langen Wanderung werden die Teilnehmer von einem erfahrenen Nationalparkführer begleitet. Er wird die Geräusche des abendlichen Waldes erklären. Die Wanderung dauert etwa eineinhalb Stunden.

Wichtiger Hinweis: Müritzhof ist nicht mit dem eigenen Auto zu erreichen. Die letzte Parkmöglichkeit besteht am Waldparkplatz Dammfeld, etwa zwei Kilometer hinter dem Ortsausgang Waren. Von dort sind es noch etwa vier Kilometer nach Müritzhof. Wer nicht laufen möchte, kann den extra eingerichteten Bus-Shuttle nutzen. Der Bus fährt im 15-Minuten-Takt, eine Fahrt kostet einmalig zwei Euro pro Person.

Der Eintritt zum Adventsmarkt ist frei.

Foto: Igor Heinzel


Kommentare sind geschlossen.