Anzeige
Anzeige

Museum in Rechlin mit weiterem Ausstellungs-Highlight

3. Mai 2019

Und wieder ein neues Exponat mit Seltenheitswert im Rechliner Museum: Eine Spezialfirma hat gestern das neuste Ausstellungsstück aus Berlin ins Luftfahrttechnische Museum nach Rechlin transportiert. Dabei handelt es sich um ein wahres Flugmotormonster – den Daimler Benz DB 610. Der DB 610 ist ein wassergekühlter Doppel-V12 Motor mit insgesamt 24 Zylindern.
Der ab 1942 hergestellte DB 610 wurde vorrangig in der Heinkel He 177 als Rechts- bzw. Linksläufer verbaut und hatte beachtliche technische Daten für einen Flugmotor
der damaligen Zeit:
Hubraum: 71,4 l
Startleistung: 2.165 kW (2.950 PS) bei 2.800 U/min
Gewicht: 1.530 kg
Stückzahl: 1.070


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*