Anzeige
Anzeige

Nach Tod des Herrchens: Zwei Hunde brauchen ein Zuhause

14. Februar 2019

Die rührigen Mitglieder der Initiative „Müritzer für Tiere“ suchen ein Zuhause für Honey und Cliff – zwei ältere Hunde, die ihr Herrchen verloren haben.

Der Tod ihres Herrchens bringt nicht nur ihr Frauchen, sondern auch Honey und Cliff in Not. Die Frau musste Haus und Grundstück verlassen, weil sie den Anforderungen nicht mehr gerecht werden kann. Alle Versuche von Bekannten und Freunden, die beiden Hunde, die immer mit ihrer Familie auf dem Grundstück gelebt haben, liebevoll unterzubringen, sind gescheitert.
Auf diesem Weg will „Müritzer für Tiere“ Honey und Cliff zu einem weiteren guten Leben verhelfen. Natürlich am besten zusammen.

Wie ist Honey?
Die fast neunjährige Riesenschnauzer-Schäfer-Mix- Hündin ist sehr schmusebedürftig und möchte viel gestreichelt werden. Honey ist eine aktive Hündin, die auch eine Aufgabe braucht. Sie spielt liebend gern und kennt auch kleine Kinder. Honey hört auf Grundkommandos. Sie gibt auch Laut, wenn jemand Hof oder Garten betritt, möchte dann am liebsten gestreichelt werden.

Wie ist Cliff?
Der elfjährige Shar-Pei-Eurasier-Mix hört aufs Wort und ist ein kleiner Kuschelbär. Cliff kennt den Umgang mit Kleinkindern. Er bellt selten und ist kastriert. Aufgrund seines Alters fällt ihm das „Sitz“ machen zunehmend schwer.

Beide Hunde waren immer gesund und kennen das Leben drinnen und draußen.

Ansprechpartnerin:
Franziska Bauer
01739718809 (WhatsApp möglich)
Kontakt auch über 03991/125480


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*