Anzeige
Anzeige

Naturschauspiel: Kranichsaison in MV beginnt

5. September 2021

Die ersten Kraniche sind schon in Mecklenburg-Vorpommern eingetroffen. Bis Ende Oktober werden zwischen Ostseeküste und Seenplatte Zehntausende Kraniche aus dem skandinavischen und osteuropäischen Raum rasten, bevor die sogenannten „Tänzer des Nordens“ in ihre Winterquartiere in Frankreich und Spanien weiterziehen. Die Region „Darß-Zingster Boddenkette und Rügen“ mit ihren flachen Gewässern zählt dabei für die majestätischen Großvögel zu den bedeutendsten Rastplätzen in ganz Europa. Dazu Dr. Günter Nowald, Leiter des NABU-Kranichzentrums in Groß Mohrdorf bei Stralsund: „Allein in der Region ‚Darß-Zingster Boddenkette und Rügen‘ halten sich während der Hauptzeit der Kranichsaison rund 50.000 bis 60.000 der Großvögel auf. Im letzten Jahr waren es insgesamt 135.000 in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Der Großteil der Vögel, die hier ihre Kräfte für den Weiterflug sammeln, wird im ersten Oktoberdrittel erwartet. Wie viele Kraniche insgesamt in diesem Jahr Halt in Mecklenburg-Vorpommern machen werden, hängt vor allem von der Wetterlage ab.“

Im Müritz-Nationalpark können Gäste bis zum 31. Oktober täglich an geführten Touren zu den Wiesen am Rederangsee bei Waren teilnehmen und beobachten, wie mehrere Hundert Kraniche in den frühen Abendstunden ihren Schlafplatz aufsuchen. Dafür benötigen Interessierte ein sogenanntes Kranich-Ticket, das online unter www.nationalpark-service.de für 16 Euro erhältlich ist. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zahlen nur acht Euro.

Um die sensiblen Großvögel bei ihrer Vorbereitung auf den Weiterflug in den Süden nicht zu stören, ist die Besucherzahl auf maximal 25 Personen pro Tour begrenzt.

Auf der Halbinsel Großer Schwerin in der Müritz sammelt sich jedes Jahr eine Vielzahl an Kranichen. Aus diesem Grund bietet die Blau-Weiße-Flotte jeweils montags, dienstags, mittwochs, freitags und samstags Fahrten von Waren (Müritz) zur Halbinsel an. Die Touren finden während der Abenddämmerung statt, wenn die Kraniche ihre Schlafplätze aufsuchen. Erwachsene zahlen 24 Euro für eine Fahrt, Kinder nur 12 Euro.
Weitere Informationen: www.nationalpark-service.de, www.blau-weisse-flotte.de

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/kraniche

© TMV/Hardt


Kommentare sind geschlossen.