Anzeige
Anzeige

Offener Kastenwagen in Waren ausgebrannt

7. Februar 2019

Warens Feuerwehrleute sind heute früh gleich zu zwei Einsätzen geeilt. Zunächst mussten sie zu Neptun Feinkost, weil die Brandmeldeanlage Alarm geschlagen hatte. Zum Glück gab es dort aber kein Feuer.
Wenig später ging’s dann in die Johann-Heinrich-von-Thünen-Straße.  Auf dem Betriebsgelände des Betonwerkes brannte ein Lkw.

Der offenen Opel-Kastenwagen stand beim Eintreffen der Wehr in Flammen und brannte aus. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.
Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt aus. Der entstandene Schaden wird auf rund 12 000 Euro geschätzt.

Fotos: Feuerwehr Waren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*