Anzeige
Anzeige

Polizei zieht weiteren Fahrer mit Drogen im Blut aus dem Verkehr

13. November 2019

Und wo wir gerade bei Fahrern, die unter Drogeneinfluss unterwegs Gas geben, sind: In der Warener Goethestraße haben Warens Polizisten heute Vormittag einen 40-Jährigen gestoppt. Auch er zeigte deutliche Anzeigen, zuvor irgendetwas genommen zu haben. Bei ihm bestätigte der Drogenschnelltest ebenfalls die Vermutung der Beamten.
Der Fahrer wird nun mindestens einen Monat zu Fuß gehen und muss ein deftiges Bußgeld zahlen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*