Anzeige
Anzeige

Rettungsboot nach Diebstahl lahm gelegt

2. Juli 2020

In der Nacht zum Mittwoch ist im Bereich Feldberg am Badestrand Lichtenberg am Badesee Breiter Luzin der Außenbordmotor eines dort festgemachten DLRG-Rettungsbootes gestohlen worden. Nach jetzigem Ermittlungsstand haben bislang unbekannte Täter die Sicherungen des Bootsmotors entfernt und den 15 PS Außenbordmotor der Marke Yamaha S15 CMHS in der Farbe Blau im Wert von 3000 Euro. entwendet. Das DLRG Rettungsboot ist aufgrund des Diebstahls vorerst nicht nutzbar.
Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Neustrelitz haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Neustrelitz unter der Telefonnummer 03981- 258 224 zu melden.


Kommentare sind geschlossen.