Anzeige

Stadtwerke finden Gasleck – Kreuzung muss gesperrt werden

23. August 2019

In Waren kommt es an der Kreuzung Mozartstraße/Engelsplatz in der kommenden Woche zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Und das hat einen triftigen Grund: Bei der jährlichen routinemäßigen Überprüfung des Gasnetzes haben Mitarbeiter der Warener Stadtwerke ein Leck an der Hauptleitung festgestellt. Die Experten haben die Straße umgehend geöffnet und mit der Überprüfung und dem Suchen des Gasaustritts begonnen. Das Leck wurde schnell gefunden und ist provisorisch abgedichtet worden.

Jetzt überprüfen die Mitarbeiter, ob es noch weitere Leckstellen gibt, da die Rohrleitung schon sehr alt ist.Die Reparatur der Leitung wird mehrere Tage in Anspruch nehmen. Ab kommenden Montag, 26. August, beginnen die Stadtwerke-Leute mit dem Auswechseln des defektes Rohrstückes.

Deshalb muss die Kreuzung gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert

“Wir tun alles dafür, dass der Schaden schnell behoben wird. Für die Anwohner besteht keine Gefahr”, heißt es von den Stadtwerken.


Kommentare sind geschlossen.