Unbekannter Mann in Neubrandenburg erstochen

7. Oktober 2023

In Neubrandenburg ist gestern Abend ein noch unbekannter Mann durch Messerstiche tödlich verletzt worden. Der Mann war kurz nach 20 Uhr in der Cölpiner Straße lebensbedrohlich verletzt gefunden worden. Sanitäter und Notarzt begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen, die während der Verlegung des Patienten ins Klinikum Neubrandenburg fortgesetzt wurden. Trotz langer Reanimation verstarb der Mann im Krankenhaus. Seine Identität ist bisher ungeklärt. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Ergreifen des Täters. Bisher ist nur bekannt, dass Personen sich in der Cölpiner Straße stritten und es dann in der Folge zu der schweren Straftat kam. Die Kripo ermittelt und bittet dringend um Zeugenhinweise.
Fotos: Felix Gadewolz


Kommentare sind geschlossen.