Anzeige
Anzeige

Waschmaschine explodiert und geht in Flammen auf

22. Oktober 2020

Wir haben’s ja schon immer gewusst: Haushalt ist gefährlich. Das hat sich heute auch wieder in Neubrandenburg gezeigt. In einer Wohnung in Broda ist nämlich eine Waschmaschine explodiert und ging in Flammen auf. Die Feuerwehr hatte das Problem zwar schnell im Griff, doch der 68-jährige Hausbewohner und seine 65-jährige Ehefrau wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Der entstandene Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.
Und das alles nur wegen ein “bisschen” Haushalt…


Eine Antwort zu “Waschmaschine explodiert und geht in Flammen auf”

  1. Ingolf sagt:

    Dass eine Waschmaschine regelrecht explodiert, kann man sich eigentlich schlecht vorstellen. Elektrische Geräte neigen aber offensichtlich vermehrt dazu, ganz unvermittelt und rasend schnell dazu, innerhalb von wenigen Minuten eine Familie oder einzelne Personen in einer Wohnung obdachlos zu machen. Kühlschränke, Waschmaschinen, Wäschetrockner und weitere Geräte meinen, in Feuer und Rauch aufgehen zu müssen. Die Ursachen für solche Katastrophen erfährt man im Nachgang meistens nicht.
    Ich wünsche den Betroffenen in Broda, dass sie sehr schnell richtige Hilfe bekommen und dass sie diese Erlebnisse gut und sehr bald verarbeiten können.