Anzeige
Anzeige

Wasserschutzpolizei rettet Hund vor dem Ertrinken

28. August 2019

Warener Wasserschutzpolizisten haben heute diesen Hund vor dem Ertrinken gerettet. Während einer Patrouillen-Fahrt entdeckten sie den Vierbeiner schwimmend mitten im Malchower See. Er war bereits sehr erschöpft und hätte es wohl nicht mehr ans Ufer geschafft. Die Polizisten holten ihn an Bord und übergaben ihn später an das Malchower Tierheim. Dort kann sich der Besitzer auch melden.
Von uns gibt‘s für diese Aktion zwei Daumen hoch!


2 Antworten zu “Wasserschutzpolizei rettet Hund vor dem Ertrinken”

  1. Schulz sagt:

    super & ein dickes Lob auch hier angebracht für die Wasserschutzpolizei für Ihren großen artigen Einsatz für den fast ertrunkenden Hund..
    Nicht auszudenken was wenn die Wasserschutz Polizei nicht zufällig vorbeigekommen wäre..
    Es gibt doch noch gute Menschen die nicht wegschauen sondern helfen!!

  2. S. sagt:

    Dieser Bericht hat mich sehr berührt. Wer den besten Freund des Menschen aus solcher Not rettet ist einfach SUPERKLASSE!!! Ein ganz dickes Danke dafür!