Anzeige
Anzeige

Weltpremiere bei Golf & Classics – Noch Hobbygolfer gesucht

3. September 2014

Golf2Mit Pauken, Eisen und Trompeten: Das wohl außergewöhnlichste Konzerterlebnis Norddeutschlands geht in seine fünfte Runde. Am kommenden Sonnabend, 6. September, spielt die Neubrandenburger Philharmonie mit Dirigent Stefan Malzew im Schlosspark des Land Fleesensee. Im Takt zur klassischen Musik lassen die Fleesensee Golfonics den Nachthimmel erleuchten.

Schon seit Wochen probt Generalmusikdirektor Stefan Malzew gemeinsam mit seinem Orchester und den Golflehrern des Golf & Country Club Fleesensee. Ziel ist es, am Abend des 6. September leuchtende Golfbälle nicht nur geradeaus fliegen zu lassen, sondern vor allem im Takt der Musik abzuschlagen.

Dabei müssen sich die Fleesensee Golfonics insbesondere auf ein Musikstück ganz neu „einschlagen“. Denn im Rahmen des Open-Air-Konzertes spielen die Philharmoniker die Uraufführung des eigens komponierten Stückes „BlueZero – The World of Land Fleesensee“. Für dieses brandneue und dazu sehr facettenreiche Klassikstück erhalten die Golfonics Verstärkung von Dutzenden Hobbygolfern. Als Höhepunkt des Konzertes werden sie innerhalb von 120 Sekunden ganze 2000 Leuchtbälle in den Nachthimmel von Land Fleesensee jagen.

Nach der Weltpremiere von „Golf & Classics“ im Jahr 2009 ist dies die fünfte Auflage des außergewöhnlichen Musikereignisses. Die bis zu 1200 Gäste erwartet eine humorvolle Moderation durch Stefan Malzew sowie eine einzigartige Symbiose aus klassischer Musik und modernem Golfsport.

Für diese Veranstaltung im Schlosspark von Göhren-Lebbin sind noch Restkarten zu haben. Die Buchung kann über den Golf & Country Club Fleesensee, die vier Resorthotels des Land Fleesensee und über die Tourist-Information Göhren-Lebbin erfolgen. Weiterhin sind aktuell noch ein paar Plätze im Team der „BlueZero-Golfer“ verfügbar. Hobbygolfer, die mitmachen möchten, erhalten unter Telefon 039932-80400 weitere Infos.

Weitere Informationen zum Konzert unter www.golf-und-classics.de 

Golf1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*