Anzeige
Anzeige

Wieder Katze in Warenshof angeschossen

25. März 2019

Wir müssen leider auch am Abend eine schlimme Nachricht senden: In Warenshof ist am Wochenende wieder eine Katze angeschossen worden. Wieder, weil wir auch vor gut drei Jahren schon einmal über zwei ähnliche Fälle berichten mussten, ebenfalls in Warenshof. Die Katze, vier Jahre alt, wurde gestern – wahrscheinlich durch ein Luftgewehr – wieder in Warenshof im Bereich der Schwenziner Straße – getroffen.
Sie musste zwei Stunden notoperiert werden, weil unter anderem die Nieren getroffen wurden. Ob sie es schafft, ist noch ungewiss. Klar ist allerdings: In Warenshof scheint es einen Katzenhasser zu geben, der immer mal wieder mit dem Luftgewehr zuschlägt.
Die Besitzer der Katze haben Anzeige erstattet. Die Polizei bittet dringend um Hinweise.


Kommentare sind geschlossen.