Anzeige
Anzeige

Wieder mehr Schulschwänzer im Land

7. Juli 2018

In Mecklenburg-Vorpommern bleiben immer mehr Schüler unentschuldigt dem Unterricht fern. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Landtag hervor. Im Schuljahr 2016/2017 gab es demnach 5.400 Schulschwänzer an allgemein bildenden Schulen. Das entspricht einem Anteil von 4,2 Prozent. Im Vorjahr lag diese Zahl noch bei 3,9 Prozent, im Jahr davor bei 2,9 Prozent.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*