Anzeige
Anzeige

Windböe drückt Auto auf die Gegenfahrbahn

18. März 2019

Auf der B 192 ist heute gegen 8.30 Uhr im Schmachthägener Wald ein Auto von einer Windböe erfasst worden. Der Wagen der 30 Jahre alten Fahrerin geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem anderen Pkw zusammen.

Die 30-Jährige wurde mit einem Schock ins Müritz-Klinikum gebracht. Die beiden Wagen mussten abgeschleppt werden.
Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro.


Kommentare sind geschlossen.