Anzeige
Anzeige

Zum dritten Mal mit Drogen im Blut erwischt

30. Mai 2018

Da scheint ja jemand wirklich unbelehrbar zu sein. Röbels Polizisten haben heute Abend einen 22 Jahre alten Autofahrer kontrolliert: Der junge Mann hatte dem Drogenschnelltest zufolge THC im Blut. Er musste mit zur Blutprobenentnahme.
Erschreckend: Der 22-Jährige wurde bereits am 14. und am 27. Mai durch Röbeler Polizisten kontrolliert.
Damals ergaben die durchgeführten Drogenschnelltests beim 1. Antreffen ein positives Ergebnis auf Amphetamin, Metamphetamin, THC und Kokain bzw. beim 2. Antreffen auf Kokain und THC.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*