Anzeige
Anzeige

Zwei Propeller-Standorte in der engeren Auswahl

11. April 2014

Für den Propeller, den das Metallgusswerk der Stadt als Leihgabe zur Verfügung stellen will, haben die Mitglieder des Umweltausschusses in dieser Woche zwei Standorte favorisiert. Zum einen können sich die Politiker vorstellen, dass die große Schiffsschraube am Ortseingang Waren in Höhe Einfahrt zum Kletterwald für neugierige Blicke sorgt. Zum anderen ist aber auch der Platz vor dem Amtsgericht direkt am Schweriner Damm im Gespräch.
Die CDU-Fraktion hatte den Antrag gestellt, dass die Stadt einen Standort für den 400 000 Euro Propeller sucht, weil das Metallgusswerk als weltgrößter Propeller-Hersteller genauso zu Waren gehört wie die Müritz. Zahlreiche Leser von „Wir sind Müritzer“ haben daraufhin interessante Vorschläge gemacht.

Standort für ein besonderes Stück gesucht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*