Anzeige
Anzeige

A 19: Anschlussstelle Linstow in Fahrtrichtung Berlin wird erneuert

7. Oktober 2019

Aufgrund des Zustands der Anschlussstelle Linstow im Zuge der A 19 in Fahrtrichtung Berlin muss diese ab Mitte Oktober dringend saniert werden. Um dort langfristig die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, werden sowohl die Zu- und Abfahrtsrampen als auch die Fahrbahnen und die Ein- und Ausfahrstreifen saniert. Dabei werden Frostschutz- und Schottertragschicht sowie Asphalttrag-, -binder- und -deckschicht neu aufgetragen.
Die Arbeiten beginnen am Montag, 14. Oktober.

Abgeschlossen werden sollen sie voraussichtlich Ende Oktober. Während der gesamten Bauzeit wird der Verkehr auf der Autobahn in Richtung Berlin auf einer Spur geführt. In der Zeit vom 21. Oktober, 14 Uhr bis voraussichtlich 25. Oktober werden zudem die Auf- und Abfahrten zur Autobahn auf der Richtungsfahrbahn Berlin voll gesperrt. Auf Grund der Bauarbeiten ist während der gesamten Bauzeit der Parkplatz Linstow an der A 19 gesperrt.

Die Arbeiten sind dringend notwendig, weil die Verkehrssicherheit des Streckenabschnitts nicht mehr gegeben ist. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Krakow am See. Die Kosten für die Maßnahme liegen bei ca. 360.000 Euro und werden vom Bund getragen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*