Anzeige
Anzeige

Gleich zwei Citroen “Jumper” in Neubrandenburg gestohlen

14. Oktober 2021

In der letzten Nacht sind in Neubrandenburg gleich zwei Firmentransporter gestohlen worden. Im ersten Fall entwendeten bislang unbekannte Täter im Reitbahnviertel einen weißen Transporter Citroen Jumper, Baujahr 2017, von einem Parkplatz in der Straße “Am Zügel”. An den Seiten trägt das Fahrzeug die Aufschrift des “Truckshop Krause”. Die Tatzeit lässt sich vom gestrigen 13.10.2020, 23:00 Uhr bis zum heutigen 14.10.2021, 03:15 Uhr eingrenzen. Der Schaden wird mit 30.000 Euro beziffert.
Im zweiten Fall wurde ebenfalls ein Transporter Citroen Jumper, Baujahr 2017, in der Johannesstraße entwendet. Dieses Fahrzeug ist silberfarben und an den Fahrzeugseiten sowie an der Hecktür mit den Schriftzügen “Herrmann-Ausbau GmbH” versehen. Zudem befindet sich an der Fahrertür eine auffällige Schramme. Im Fahrzeug selbst befanden sich diverse Baugeräte und Arbeitsmaschinen der Marke Würth. Der Schaden beläuft sich auch in diesem Fall auf rund 30.000 Euro. Durch Videoaufzeichnungen vom Tatort ist bekannt, dass es sich im Fall der Johannesstraße um drei Täter handelte, die den Transporter am 14.10.2021 in der Zeit von 01:06 Uhr bis 01:12 Uhr entwendeten. Eine Personenbeschreibung der flüchtigen Täter ist derzeit nicht möglich.
Die Polizei bittet um Hinweise.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*