Anzeige
Anzeige

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ | Den Alltag vergessen und genießen in der “Fledermaus”

14. Mai 2022

Die Fledermaus flattert wieder. Gemeint ist die Pension “Zur Fledermaus” mitten im Müritz-Nationalpark unweit der Specker Straße. Die Pension mit Restaurant und uriger Terrasse hat mit Kerstin Straus eine neue Pächterin, die für frischen Wind an diesem idyllischen Fleckchen sorgt. Von Warens Ortsmitte aus sind es lediglich drei Kilometer bis zur “Fledermaus” – ideal für einen gemütlichen Spaziergang oder eine kleine Radtour. Und das sowohl für Einheimische als auch für Touristen. Denn die Pension verfügt über ein Restaurant mit leckeren Gerichten sowie Kaffee und Kuchen.

Das Restaurant ist sieben Tage die Woche jeweils von 11.30 bis 21.30 Uhr geöffnet, neben gut bürgerlicher Küche warten Kuchen und Eisbecher auf die Gäste. Und das bei einem weiten Blick von der Terrasse aus in den Müritz-Nationalpark. Die “Fledermaus” gibt es schon länger, doch sie ist selbst für viele Einheimische immer noch ein Geheimtipp. Wunderschöne Wanderwege und Seen wie zum Beispiel die Wienpietschseen laden naturverbundene Menschen ein, hier Urlaub zu machen, und auch alle anderen, um Ruhe und Entspannung vom stressigen Alltag zu finden.

Möglich sind in der “Fledermaus” auch Feiern – vom Geburtstag, über die Jugendweihe bis hin zur Hochzeit oder Jubiläen.

Für Urlauber werden ganzjährig folgende Zimmer angeboten:
Einzelzimmer ab 50,- € /Nacht
Doppelzimmer ab 80,- € / Nacht
Dreibettzimmer ab 85,- €/Nacht

Eine Ferienwohnung für bis zu 5 Personen steht ebenfalls zur Verfügung.

Frühstück kann für 13,- € pro Tag/Person dazu gebucht werden. Der Fahrradverleih hat sowohl E-Bikes als auch normale Räder.

Für interessierte Personen werden viele Informationen rund um den Naturschutz und den Nationalpark geboten. Unter anderem gibt es kostenlose Fledermaus-Führungen.

Zu erreichen ist das neue Team der Pension um Kerstin Strauss telefonisch unter 03991/663293 oder per E-Mail an pensionzurfledermaus@gmail.com.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*