Anzeige
Anzeige

Mit fast 2,9 Promille mit dem Boot unterwegs

22. Mai 2022

Die Wasserschutzpolizei hat am Freitag in Plau am See einen völlig betrunkenen Sportbootfahrer  nach einem Bürgerhinweis aus dem Verkehr gezogen. Er war auf der Müritz-Elde-Wasserstraße von Malchow in Richtung Plau unterwegs. Durch die genaue Beschreibung des Fahrers, konnte er in einer nahegelegenen Marina angetroffen werden. Eine Atemalkoholkontrolle ergab 2,86 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.


Kommentare sind geschlossen.