Anzeige
Anzeige

Malchow und Waren verlieren, Penzlin kann punkten

22. Mai 2022

Wieder nichts zu holen für den SV Waren 09. Der Verbandsligist unterlag am Wochenende bei Anker Wismar 0:7 und bleibt mit lediglich fünf Punkten aus 27 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz. Auch der MSV Malchow kehrte mit einer Niederlage aus Pastow zurück. Die Inselstädter verloren 1:3. Am Dienstag konnten sie im Nachholespiel gegen Warnemünde aber mit einem 4:0-Sieg punkten. Bitter: Beim Spiel gegen Pastow hat sich Abwehrchef Philipp Mellmann schwer am Knie verletzt. Große Freude heute beim Penzliner SV. Das Team gewann vor heimischer Kulisse gegen den FSV Kühlungsborn 4:1 und steht jetzt auf Tabellenplatz 8. Die drei Verbandsliga-Teams müssen am kommenden Mittwoch schon wieder ran. Penzlin fährt nach Ueckermünde, der SV Waren 09 nach Kühlungsborn und der Malchower SV zum Förderkader Rene Schneider.


Kommentare sind geschlossen.