Anzeige
Anzeige

MV: Jetzt für den Tourismuspreis 2022 bewerben

22. Juni 2022

Der seit 2010 vom Landestourismusverband vergebene Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern wird erweitert und verbunden: Neben der Kategorie Lebenswerk, bei der jährlich eine Persönlichkeit beziehungsweise eine Initiative für ihr langjähriges Engagement für den Tourismus ausgezeichnet wurde, gibt es fortan eine neue Kategorie: Innovation. Damit sollen zukunftsweisende, nachhaltige Projekte gewürdigt werden, die unter anderem den digitalen Wandel vorantreiben, neue Prozesse ermöglichen oder zur Flexibilisierung der Arbeit beitragen.

Die Partnerschaft für die neue Preiskategorie übernimmt mit dem ADAC Hansa jene Organisation, die in den vergangenen Jahren bereits neun Mal den ADAC Tourismuspreis für Mecklenburg-Vorpommern vergeben hat. Nun haben sich die beiden großen touristischen Organisationen partnerschaftlich zusammengeschlossen und auf die Vergabe eines gemeinsamen Tourismuspreises für Mecklenburg-Vorpommern verständigt.

Tobias Woitendorf, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, erklärt zu der neuen Kategorie des Preises: „Mit der Erweiterung des Tourismuspreises um die Kategorie ‚Innovation‘ wollen wir die Projekte hervorheben, die richtungsweisend für die Branche sind und intelligente Lösungen für aktuelle Herausforderungen bieten. Über die Partnerschaft mit dem ADAC Hansa freuen wir uns sehr.“ Dazu ergänzt Ralf Trimborn, Vorstand für Reise und Tourismus des ADAC Hansa: „Der Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern ist ein elementarer Wirtschaftszweig und wird durch den Tourismuspreis ‚Innovation‘ nachhaltig gestärkt.“

Ebenfalls neu ist die Schirmherrschaft für den Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig übernommen. Verliehen wird der Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der MV-Tourismustage, die am 19. und 20. Oktober in Rostock veranstaltet werden. Darüber hinaus werden Ehrennadeln für besondere Verdienste um das Urlaubsland und das Gemeinwohl, darunter ehrenamtliches, freiwilliges und soziales Engagement, vergeben.

Bis zum 22. August können sich Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Stiftungen und Gebietskörperschaften unter www.tourismuspreis-mv.de sowohl für den Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern als auch für die Ehrennadeln bewerben beziehungsweise Vorschläge einreichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*