Anzeige

36 Kabeltrommeln von einer Baustelle gestohlen

10. November 2020

Von einer Baustelle für ein Solarfeld in Woldegk sind 36 Kabeltrommeln mit jeweils 500 Meter Kabel gestohlen worden. Die Polizei gibt den Wert des Diebesgutes mit 9000 Euro an. Nach bisherigen Ermittlungen kann der Tatzeitraum auf die Abendstunden des 07.11.2020 eingegrenzt werden Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können und zur möglichen Tatzeit verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben, wenden sich
bitte an die Einsatzleitstelle unter 0395 / 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.


Eine Antwort zu “36 Kabeltrommeln von einer Baustelle gestohlen”

  1. René sagt:

    Verstehe nicht, wie man glauben kann Werkzeug liegen zu lassen. War vor 30 Jahren auf Montage. Was man nicht einräumt, ist weg. Da hat sich nichts verändert. Wer es nicht beräumt hat, trägt hier die volle Verantwortung.