Anzeige
Anzeige

58 Corona-Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern

15. Oktober 2020

In Mecklenburg-Vorpommern sind bis heute 16 Uhr 58 neue Corona-Infektionen registriert worden, 17 davon im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Insgesamt wurden in MV bisher 1.538 Infektionen festgestellt.

Laut einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) sind in Mecklenburg-Vorpommern 1227 der positiv getesteten Menschen von einer Covid-19-Erkrankung genesen. Insgesamt gab es bislang 20 Todesfälle im Land.

Landesweit müssen oder mussten den Angaben zufolge 169 Menschen in Kliniken behandelt werden, 26 von ihnen auf Intensivstationen.


4 Antworten zu “58 Corona-Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern”

  1. Walfriede sagt:

    Nach meiner Meinung zeigt die steigende Zahl der Infektionen in MSE doch, dass man genauer hinsehen sollte, wo und wie es zu diesen Zahlen gekommen ist. Es fehlen mir genauere Informationen, wie ich mich besser in MSE vor Ansteckungen schützen kann. Mundschutz ist o.k. Abstand hält in der Warener Innenstadt doch fast niemand. Regelungen mit Markierungen auf dem Wegen in der Innenstadt würde ich für nötig erachten. In anderen Städten ist man strenger in der Öffentlichkeit.

    • Bernd sagt:

      Vollkommen richtig. Die leider notwendigen Einschränkungen von Grundrechten sollten mit einem Mindestmaß an Transparenz einhergehen. Eine Aufschlüsselung der Fälle auf Städte und Ämter wäre bei der Größe unseres Landkreises sinnvoll.

  2. Hahn sagt:

    Es wäre gut zu wissen in welchen Orten es besonders kritisch ist, um sich besser schützen zu können und sich umsichtiger zu bewegen, oder auch um betreffende Orte zu meiden, wenn es möglich ist.

  3. T.S. sagt:

    MSE ist nicht gerade klein, doppelt so gross wie das Saarland, es wäre interessant wo sich die neu Infektionen häufen. So ist es nicht gerade aussagekräftig.