Anzeige
Anzeige

8. Neubrandenburger Märchentag startet

14. November 2019

Hänsel und Gretel aus dem bekannten Märchen der Gebrüder Grimm stehen im Mittelpunkt des Neubrandenburger Märchentages am kommenden Sonnabend, 16. November. Um 11 Uhr beginnt dieser Tag voller märchenhafter Aktionen in der Regionalbibliothek. Von dort geht es weiter zum Regionalmuseum. Entlang der historischen Wallmauer können die kleinen und großen Besucher sich auf Vorlese- und Mitmachaktionen freuen. Vereine, wie die Fraueneinfälle, die Jugendkunstschule, die Gesellschaft der Liebhaber des Theaters, die Bibliothek und ihre Lesepaten, das Museum und das Soziokulturelle Bildungszentrum als Veranstalter sorgen für eine originelle achte Auflage dieses Märchentages.
Die Autorin Regina Raderschall, der Märchenerzähler „Jeromino“ sowie das Musik-Duo „El-Ki“ aus Berlin sind ebenfalls mit von der Partie.
Für das leibliche Wohl sorgt die „Hexenküche“ und beim Märchenquiz gibt es Preise zu gewinnen. Die Neubrandenburger Stadtwerke, Logo Media und die Stadt Neubrandenburg unterstützen die Veranstaltung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*