Anzeige
Anzeige

Achtung, Fake News!

1. April 2020

Es sind gefälschte Schreiben in sozialen Netzwerken im Umlauf, die den Eindruck erwecken sollen, vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern zu stammen. Es geht dabei im Wesentlichen um die Verkürzung der Sommerferien. Diese Schreiben stammen nicht aus dem Bildungsministerium. Alle offiziellen Informationen zur Corona-Pandemie und zur Schulorganisation finden Bürger immer auf unseren Internetseiten. “In diesen Zeiten halten wir das für einen wirklich schlechten Aprilscherz”, so das Ministerium.


Kommentare sind geschlossen.