Anzeige
Anzeige

Keine Besuche: Strenge Corona-Regeln bleiben bis nach Ostern

1. April 2020

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig aktuell in der Pressekonferenz: Alle beschlossenen Maßnahmen bleiben bis zum 19. April bestehen, also Kontaktverbot, Schließung Läden, Hotels, etc.
Es gibt keinen Grund, vordem etwas zu lockern.
Nach Ostern neue Entscheidung, wie es weiter geht.
Osterreise-Verkehr: Alle müssen sich an die Maßnahmen wie das Kontaktverbot und Einschränkungen im Reiseverkehrs halten.
Bürger sind aufgefordert, generell auf private Reisen zu verzichten. Keine Verwandtenbesuche.
Ostern sollten alle zu Hause bleiben.
Es ist nicht möglich, in Mecklenburg-Vorpommern Urlaub zu machen, auch Tagestouristen dürfen nicht kommen.
Wie das kontrolliert wird, soll in den nächsten Tagen besprochen werden.
Weiterhin keine Mundschutz-Pflicht.


Kommentare sind geschlossen.