Anzeige
Anzeige

Adler Modemärkte melden Insolvenz an

11. Januar 2021

Die Adler Mode AG hat wegen Überschuldung den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Grund dafür ist  nach Angaben des Unternehmes der Corona-Lockdown. Es sei nicht möglich gewesen, die entstandene Liquiditätslücke über eine Kapitalzufuhr durch staatliche Unterstützungsfonds oder durch Investoren zu schließen. Ziel sei es jetzt, das Unternehmen über einen Insolvenzplan zu sanieren. Dabei soll der Geschäftsbetrieb in vollem Umfang fortgeführt werde.
Die Adler Modemärkte AG betreibt nach eigenen Angaben derzeit 171 Märkte, davon 142 in Deutschland, sowie einen Onlineshop. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es Filialen in Neubrandenburg, Greifswald, Gägelow, Güstrow, Schwerin und Sievershagen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*