Anzeige
Anzeige

Am Tiefwarensee wartet ein Mammut auf das Corona-Ende

4. April 2020

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Nicht nur im Advent, sondern auch im Frühling 2020: Sämtliche Spielplätze der Region sind derzeit gesperrt, aber auf einem herrscht gerade richtig Trubel. Am Warener Tiefwarensee entsteht nämlich gerade ein richtig schicker Spielplatz, unter anderem mit Mammut-Rutsche und Schaukel.
An diesem Standort gab schon seit Jahrzehnten einen Spielplatz, doch die alten Geräte hatten mindestens 40 Jahre auf dem Buckel. Mit Zaun als Abgrenzung zum Wasser sowie schickem Eingangsbereich macht die Stadt für diesen Spielplatz etwa 75 000 Euro locker.


Kommentare sind geschlossen.