Anzeige
Anzeige

Betrunkener Fahrer bemerkt Unfall nicht

26. Juni 2019

Einer geht noch… In Friedland haben Polizisten gestern Abend gegen 17.30 Uhr einen Pkw mit frischen Unfallspuren entdeckt. Die Frontschürze war rechts abgerissen, hing aber noch am Fahrzeug. Der Fahrer hielt mittig auf der Straße an. Als er ausstieg, bemerkten die Beamten seinen unsicheren Gang und fragten ihn, ob alles in Ordnung sei. Er bejahte dies.
Dann fragten die Beamten nach den Unfallschäden, woraufhin der Mann antwortete: “Welche Unfallschäden?” Daraufhin zeigten die Beamten ihm den Schaden und bekamen als Antwort: “Ach du scheiße”. Ein Atemalkoholtest bei dem 56-jährigen Fahrzeugführer ergab einen Wert von 3,16 Promille. Er musste mit zur Blutentnahme.
Derzeit ist noch nicht bekannt, wie es zu den Schäden an dem Fahrzeug gekommen ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*