Anzeige
Anzeige

Brücke bekommt einen Trennschnitt

10. Januar 2017

br2Die komplizierten Arbeiten auf der Petersdorfer Brücke sind in vollem Gange, die Arbeiten laufen nach Plan. Die Sperrung der A 19 wird noch eine Weile andauern. Die ausgeschilderte Umleitung ab der Anschlussstelle Röbel/Müritz führt über die B 198, die B 103 und die B 192 zur Anschlussstelle Malchow.
Fahrzeuge in Richtung Röbel/Müritz können die Umleitungsstrecke B 192 / B 103/ B 198 ab der Anschlussstelle Malchow nutzen.
Zur Vorbereitung des Abbaus der Brücke setzen die Arbeiter derzeit in der Mitte des westlichen Überbaus einen Trennschnitt.
Die Brücke über den Petersdorfer See soll aufgrund ihres schlechten Zustands durch einen Neubau ersetzt werden.

br1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*