Anzeige
Anzeige

Dankeschön! – Netto zahlt Mitarbeitern erneut Corona Prämie

18. Februar 2021

Der Einsatz der Netto-Mitarbeiter ist mehr als nur einen Applaus wert: Ein riesengroßes Dankeschön sendet die Netto-Geschäftsführung allen fleißigen Kollegen, die nunmehr seit Monaten unter ganz besonderen Bedingungen dafür sorgen, dass die Netto-Märkte nahezu perfekt funktionieren. Möglich machen das insgesamt mehr als 6000 Verkäufer in den Märkten sowie Logistik- und Verwaltungsmitarbeiter in den zwei Logistikzentren sowie in den Verwaltungsstandorten in Wustermark und Stavenhagen.

“Was unsere Mitarbeiter seit dem Beginn der Corona Pandemie leisten, erfüllt das gesamte Management mit Stolz,” so Netto-CEO Ingo Panknin. “Als Zeichen unserer Anerkennung und Wertschätzung für diese besondere Leistung werden wir deshalb auch in 2021 allen Mitarbeitern eine Prämie zukommen lassen, diesmal in Form eines Warengutscheines im Wert von 100 Euro.”

Netto betreibt in Deutschland 342 Märkte in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg. Die Netto Aps. & Co. KG, mit mehr als 6.000 Mitarbeitern, ist ein Tochterunternehmen der dänischen Salling Group, die unter anderem auch Netto-Märkte in Dänemark und Polen betreibt.


4 Antworten zu “Dankeschön! – Netto zahlt Mitarbeitern erneut Corona Prämie”

  1. René sagt:

    Dankeschön? Das ist doch echt armselig. 100€ sind ein Witz. und nicht mal als echtes Geld. Das zehnfache wäre gerechtfertigt. Aber da sind sich die Discounter offensichtlich alle einig.

  2. Maddie sagt:

    Oh schön, zwar ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber wenigstens etwas! Ich arbeite in einem Discounter, der hat noch nie eine Corona Prämie ausgezahlt, so sieht man mal, was der Mensch in harten Zeiten noch wert ist, nämlich gar nichts, Hauptsache, der Umsatz stimmt, einfach nur traurig! Trotzdem gehen wir jeden Tag, schön weiter zur Arbeit, wieso, aus Solidarität dem Mitmenschen gegenüber, und der Mitmensch ist uns gegenüber dann oft nicht so nett, wir gehen trotzdem, weiter Arbeiten, und wieso, weil wir alle einfach blöd sind! Dank und Anerkennung, gleich Null, trotzdem, immer weiter, und weiter und weiter…….

    • Hermann W. sagt:

      Maddie, da sind Sie aber die große Ausnahme. Von mir geschätzte 99 % Ihrer Kollegen gehen zur Arbeit um Geld zu verdienen.

    • Stefan sagt:

      Also ich für meinen Teil gehe auch weiter arbeiten, aber nicht aus geheuchelter Solidarität, sondern weil ich es kann und darf und dafür bin ich ehrlich gesagt mehr als dankbar!
      Vielleicht denken Sie Montag beim ersten Weckerklingeln mal an die Mitmenschen die seit fast einem Jahr mit stark reduziertem und zum Teil gänzlich fehlendem, Einkommen unfreiwillig Zuhause sitzen – da wird sogar das Aufstehen angenehm bedenkt man die Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*