Anzeige
Anzeige

Dieb macht sich in unverschlossener Wohnung zu schaffen

5. August 2019

Es war nur ein kurzer Augenblick, aber der hat gereicht, dass Diebe ordentlich Beute machen konnten. Am Freitag hat eine 84 Jahre alte Mieterin der Straße Müritzpromenade in Röbel zwischen 18.15 Uhr und 18.30 Uhr ihre Wohnung verlassen, um in den Garten zu gehen. Ihre Wohnungstür hatte sie verschlossen, aber den Schlüssel in der Tür stecken lassen. Die kurzfristige Abwesenheit nutzte ein bislang unbekannter Täter aus, um über die unverschlossene Haustür in die Wohnung zu gehen. Er durchsuchte sämtliche Schränke und Schubladen und entwendete Schmuck im Wert von etwa 900 Euro.

Als die Mieterin nach ca. 15 Minuten, gegen 18:30 Uhr zurückkehrte stand die Wohnungstür weit offen und sie konnte in der Wohnung Geräusche hören. Der Täter sprang – noch bevor ihn die Geschädigte entdeckte – aus dem Wohnzimmerfenster und lief davon.
Den Sprung aus dem Fenster konnten allerdings mehrere Zeugen beobachten, die sich in der Nähe aufhielten. Sie verständigten die Polizei und versuchten, dem Täter zu folgen. Dem Täter gelang allerdings die Flucht.

Er kann jedoch wie folgt beschrieben werden:

– ca. 30 Jahre alt
– ca. 170 cm groß
– kurze braune Haare, Drei-Tage-Bart
– gepflegte Erscheinung
– trug einen Strohhut mit schwarzem Hutband, eine blaue lange Hose, ein schwarzes T-Shirt mit Aufschrift.

Hinweise nimmt die Polizei in Röbel unter 039931- 848 0 entgegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*