Anzeige

Einbrüche in zwei Gebäude auf dem Campingplatz Silz

17. August 2020

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend gab es auf dem Campingplatz Silz am nordwestlichen Ufer des Fleesensees mehrere Einbrüche. Bislang unbekannte Täter haben sich gewaltsam Zutritt zu zwei Gebäuden auf dem Gelände des Campingplatzes verschafft. In einem Haus befinden sich die Rezeption und der Minimarkt, in zweiten eine Pizzeria und eine Eisdiele. Die Täter haben die Räumlichkeiten und das Mobiliar durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ca. 800 Euro Bargeld aus Tageseinnahmen sowie den Trinkgeldspardosen entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2.000 Euro geschätzt.
Die Kripo Röbel ermittelt. Zeugen, die in der Nacht von Freitag zu Samstag auffällige Personenbewegungen im Bereich der beschriebenen Gebäude auf dem Campingplatz in Silz wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Röbel unter 039931-848 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.


Kommentare sind geschlossen.