Anzeige
Anzeige

Fehlalarm bei den Backstuben gleich als Übung genutzt

5. Dezember 2019

Sie waren schnell – wie immer! Warens Feuerwehrleute wurden heute durch eine automatische Brandmeldeanlage alarmiert. Ihr Ziel: Die Mecklenburger Backstuben GmbH am Alten Bahndamm. Zum Glück ein Fehlalarm, ausgelöst durch einen technischen Defekt im Foyer. “Wir sind mit großer Besatzung ausgerückt, denn es hätte ja auch ein Ernstfall sein können”, so Warens Feuerwehrchef Reimond Kamrath gegenüber “Wir sind Müritzer”.
Wie gesagt, es war ein Fehlarlarm. Die Geschäftsführung der Backstuben GmbH hat aus der Not eine Tugend gemacht und diesen Alarm als Übung genutzt. Der eine oder andere Mitarbeiter, der gerade Feierabend hatte, musste sogar aus der Dusche hüpfen.
Aber so ein Fehlalarm hat auch etwas Gutes. “Wir sind wirklich immer wieder beeindruckt, wie schnell unsere Feuerwehrleute vor Ort sind. Das gibt uns ein sehr beruhigendes Gefühl”, sagte Geschäftsführerin Kathrin Rossa auf Nachfrage.
Und natürlch gab’s auch etwas Leckeres für unsere schnellen Feuerwehrleute.


Kommentare sind geschlossen.