Anzeige
Anzeige

Fünfjähriger Junge von Pkw erfasst und schwer verletzt

25. Januar 2017

Bei einem Unfall in der Straße der Jugend in Malchow ist heute früh ein fünfjähriger Junge schwer verletzt worden. Nach Informationen der Polizei war ein 75 Jahre alter Autofahrer in Richtung Biestorfer Weg unterwegs. Gleichzeitig überquerte der Junge mit seinem Rad den dortigen Fußgängerüberweg.
Der Autofahrer hielt nicht an, erfasste den Jungen und schleifte ihn einige Meter weit mit.
Der Kleine war zunächst unter dem Wagen eingeklemmt, Passanten eilten zur Hilfe und holten ihn heraus. Die herbeigerufene Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen.
Obwohl er einen Helm getragen hat, zog sich der Fünfjährige Kopfverletzungen zu, außerdem besteht der Verdacht auf innere Verletzungen.
Das Kind ist ins Klinikum nach Güstrow gebracht worden. Auch die Mutter musste behandelt werden, sie erlitt einen Schock.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*