Anzeige
Anzeige

Gartenbesitzer ruft Feuerwehrleute auf den Plan

29. Oktober 2018

Aufregung heute früh am Warener Mühlenberg: Hohe Flammen und dichter Qualm in der Nähe des Kanuzentrums ließen Anwohner und Passanten besorgt die Feuerwehr rufen. Die Warener Kameraden rückten auch fix mit mehreren Fahrzeugen aus.

Wie sich herausstellte, hatte ein Gartenbesitzer ein Feuer gemacht. Die Feuerwehr löschte es dennoch, da durch den Wind und die hohen Flammen die Gefahr bestand, dass das Feuer übergreift.

Das Verbrennen von Gartenabfällen ist in Waren untersagt. So wird sich der Verursacher wohl auf eine Rechnung von der Stadt für den morgendlichen Feuerwehreinsatz einstellen müssen.

Etwas Gutes hatte der Einsatz aber auch: Für die Zwerge der Kita Am Tiefwarensee begann die neue Woche mit ganz viel Aufregung und spannenden Feuerwehr-Beobachtungen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*