Anzeige
Anzeige

Gasalarm für Warens Feuerwehr am Vormittag

30. Januar 2020

Warens Feuerwehrleute mussten heute Vormittag in die Straße Kleyhufen in die Oststadt ausrücken. Dort hatte eine Bewohnerin Gasgeruch festgestellt und die Einsatzkräfte gerufen. Wie Warens Wehrleiter Reimond Kamrath auf Nachfrage erklärte, hätten die Messungen vor Ort jedoch ergeben, dass kein Gas in der Luft sei. Somit konnte Entwarnung gegeben werden.
Für Warens Feuerwehr war es bereits Einsatz Nummer 15 in diesem Jahr.


Kommentare sind geschlossen.