Anzeige
Anzeige

Gemeinde spendiert Schülern neue Computer

12. Januar 2019

Hier wird an der richtigen Stelle investiert: Die Gemeinde Möllenhagen spendiert der Regionalen Schule „Heinrich Schliemann“ ein neues Computerkabinett. Das bisherige hat schon zehn Jahre auf dem Buckel, entspricht also nicht mehr im entferntesten dem heutigen Standard und war zudem viel zu klein. Ein Zustand, den Bürgermeister Thomas Diener dringend ändern wollte.

„Die Technik in der Schule war nicht nur veraltetet, es konnte aufgrund der nur 15 vorhandenen Plätze auch nie eine komplette Klasse unterrichtet werden“, erzählt Thomas Diener. Und so investiert Möllenhagen jetzt rund 25 000 Euro in das neue Computerkabinett, das derzeit eingerichtet wird.

Künftig stehen dann 25 Plätze mit modernster Technik zur Verfügung. Wenn alles klappt, will Thomas Diener das neue Computerkabinett noch im Januar einweihen.

Auch hinter der Schule tut sich etwas. Dort soll bis Ende dieses Jahres ein neuer, moderner Spielplatz entstehen. Das nötige Geld dafür hat sich der Bürgermeister schon über ein Förderprogramm „besorgt“.


Anzeige

3 Antworten zu “Gemeinde spendiert Schülern neue Computer”

  1. K.Behne sagt:

    Finde ich richtig toll.Super Sache für die Kids. Danke Herr Diener.

  2. Hans sagt:

    1000 Euro pro Rechner – da hat die Computerfirma aber einen guten Schnitt gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*