Anzeige
Anzeige

Geschichten, die das Leben schreibt…

22. April 2015

Eine Warenerin hat vor wenigen Tagen bei einem Spaziergang im Gebüsch am Ufer der Müritz einen ziemlich hochwertigen Laptop gefunden. Dass dieses Teil nicht einfach so weggeworfen wurde, war sofort klar, doch wem gehört es und wie kommt es ins Gestrüpp?
Die Finderin suchte via Facebook nach einem Experten, der auch ohne Passwörter Zugang zum Notebook bekommt, um nach Hinweisen auf den Eigentümer zu suchen.
Tatsächlich meldete sich ein IT-Spezialist, für den es offenbar nicht sehr schwer war, ins System zu gelangen. Und dort gab’s natürlich Hinweise auf den rechtmäßigen Eigentümer.
Noch ein paar Anrufe ala „Wer kennt wen“ und die Finderin hatte den Besitzer des Computers an der Strippe.

Wie sich herausstellte, wurde der Laptop bei einem Wohnungseinbruch entwendet und offenbar auf der Flucht „entsorgt“.
Der Eigentümer war nicht nur froh, sein Notebook wieder in den Händen zu halten, sondern zeigte sich sowohl gegenüber der Finderin als auch gegenüber dem IT-Experten sehr großzügig.


Kommentare sind geschlossen.