Anzeige
Anzeige

Gewichtheben: Peter-Hanke-Gedenkturnier in Malchow

18. Oktober 2019

Am vergangenen Wochenende fand das traditionelle Peter-Hanke-Gedenkturnier im Gewichtheben in Malchow statt. Das Turnier findet jährlich Anfang Oktober zu Ehren des langjährigen Sponsors des Malchower Athletenclubs Peter Hanke, statt. An dem Wettkampf nehmen die Mitglieder des Malchower Athletenclubs und der Gewichthebernachwuchs des Landes Mecklenburg-Vorpommern teil.

In der Altersklasse Schüler männlich belegte Max Meiritz den 4. Platz mit 92 kg (40 kg Reißen/52 kg Stoßen) im olympischen Zweikampf, in der Altersklasse Schüler weiblich belegte Anika Martz den 1. Platz mit 60 kg (24/36) im olympischen Zweikampf.
In der Altersklasse Jugend männlich belegte Felix Krüger den 2. Platz mit 97 kg (41/56) im olympischen Zweikampf und Cosmo Hausmann belegte den 1. Platz mit 138 kg (58/80) im olympischen Zweikampf.
In der Altersklasse Aktive männlich belegte Evgenij Bekker den 2. Platz mit 155 kg (65/90) im olympischen Zweikampf und Philipp John den 1. Platz mit 200 kg (90/110) im olympischen Zweikampf. In der Altersklasse Aktive weiblich belegte Susann Rümker den 1. Platz mit 136 kg (59/77) im olympischen Zweikampf.
In der Altersklasse Masters männlich belegte Meiko Köppe den 1. Platz mit 200 kg (90/110) im olympischen Zweikampf. Den Tages-Gesamtsieg und damit den Wanderpokal holte Susann Rümker. Der Wanderpokal wird über eine andere Punktetabelle abgerechnet, bei der Frauen und Männer besser vergleichbar sind.
Für die Malchower Sportler war dies der Auftaktwettkampf für die Wettkampfsaison 2019/2020.


Kommentare sind geschlossen.