Anzeige
Anzeige

Götz Alsmann und Band zu Gast im SCHLOSS Fleesensee

22. Mai 2019

Das Leben ist kein Wunschkonzert? Am 30. Juni schon: Mehr als 3.000 Gäste werden im Rahmen der 30. Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Schlosspark Fleesensee zum Open Air-Konzert erwartet. Nach Max Raabe und seinem Palast Orchester im vergangenen Jahr gibt sich erneut ein hochkarätiges Ensemble die Ehre: Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers, greift tief in sein Repertoire und singt deutschsprachige Jazz- und Swingschlager, während der von Kritikern gefeierte Bassbariton Thomas Quasthoff Höhepunkte seines Programms präsentiert. Dazu entzündet die SWR Big Band ein mitreißendes Feuerwerk der Swingmusik.

Die deutsche Jazz-Ikone Götz Alsmann begeistert mit der prämierten Alben-Trilogie „In Paris“, „Am Broadway“ und „In Rom“ Jazz- und Swing-Liebhaber aller Altersklassen. Bassbariton Thomas Quasthoff, einer der bemerkenswertesten Vertreter seines Fachs, konzertierte regelmäßig mit den Berliner und Wiener Philharmonikern sowie vielen weiteren internationalen Spitzenorchestern. Abgerundet wird das musikalische Rahmenprogramm durch die SWR Big Band u.a. mit Klassikern von Benny Goodman, Nat King Cole oder Count Basie.

Tickets für das Schlosskonzert sind ab 30 EUR (PK2) bzw. 40 EUR (PK1) zuzüglich Vorverkaufsgebühren erhältlich. Für einen genussvollen Konzertbesuch empfiehlt sich das VIP-Ticket inklusive erstklassiger Kulinarik, Champagner und erlesenen Weinen sowie Eintrittskarten der Preiskategorie 1 zum Eventpreis von 169 EUR. Für ein ganzheitliches Erlebnis bietet SCHLOSS Fleesensee ein besonderes Angebot mit drei Übernachtungen inklusive Frühstück und Konzertkarten (PK1) ab 288 EUR pro Person im Doppelzimmer an.

Tickets können erworben werden:

online unter https://schloss-fleesensee.reservix.de
an der Rezeption im SCHLOSS Fleesensee
per E-Mail an schlosshotel@fleesensee.de
oder telefonisch unter: +49 (0) 39932 8010 0
In diesem Jahr feiern die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ihr 30. Jubiläum und laden vom 15. Juni bis zum 15. September zu einer musikalischen Reise durch die Region ein. Der Festspielsommer bietet mit über 150 Veranstaltungen ein vielseitiges Programm für Musikliebhaber. Zu erleben sind große Musikkünstler wie Lisa Batiashvili, internationale Klangkörper wie das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die preisgekrönte Cellistin Harriet Krijgh und weitere bedeutende Repräsentanten aus der Musikwelt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*