Anzeige

Kreisstraße zum Bärenwald ab morgen wieder befahrbar

30. September 2020

Die Kreisstraße MSE 6, die von der Ortslage Suckow bis zum Bärenwald Müritz seit April für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt ist, kann ab morgigen Donnerstag, 1. Oktober, wieder planmäßig befahren werden. Sie ist also von der Bundesstraße B 198 bis zur Autobahn A 19 offen. Bestandteil der Sanierung des Abschnitts ist auch der Neubau eines Radweges vom Bärenwald bis nach Suckow. Von dem etwa zweieinhalb Kilometer langen Radweg fehlen jetzt noch etwa 300 Meter.
Für die Herstellung der Nebenanlagen der Straße, der Bushaltestelle in der Ortslage Suckow und des letzten Abschnittes des Radweges muss die Straße in Suckow zeitweise halbseitig gesperrt werden. Die gesamte Baumaßnahme soll bis zum 30. November beendet seinund kostet etwa 2,3 Millionen Euro, 90 Prozent davon bekommt der Landkreis vom Land.


Kommentare sind geschlossen.