Anzeige
Anzeige

Malchower wegen schweren Kindesmissbrauchs vor Gericht

23. April 2019

Am Landgericht Dresden beginnt heute der Prozess gegen einen Malchower wegen schweren Kindesmissbrauchs. Dem 34-Jährigen wird vorgeworfen, die beiden Töchter seiner mitangeklagten Lebensgefährtin mehrfach missbraucht zu haben. Die Mädchen waren ein und vier Jahre alt.
Die Mutter soll nach Angaben des Gerichts die Taten mit vorbereitet und geduldet haben. Der Angeklagte war bereits im Jahr 2014 in Waren wegen Kindesmissbrauchs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden (WsM berichtete).


Kommentare sind geschlossen.