Anzeige
Anzeige

Müritzer Sportler beim Roofenseelauf

16. September 2018

Mit neun Sportlern ging der Müritzer LSV auf den verschieden Strecken beim Roofenseelauf des Laufpark Stechlin an den Start. Und waren erneut sehr erfolgreich.

Den Anfang machten die jüngsten Läufer. Alvin Pfizenmaier spurtete gleich los, ließ in der Folge keinen mehr auf der 500m-Strecke an sich vorbei und gewann den Lauf. Ihm folgte als Dritter Moritz Haverland. Freudestrahlend nahmen sie auf dem Siegerpodest die Pokale in Empfang.

Anschließend starteten die Altersklassen U10 bis U16 über ca. 1300m. Hier war der Streckenverlauf etwas verwirrend – Katharina, in Führung liegend, hätte sich fast verlaufen. Aber es ging noch einmal alles gut, denn sie siegte erneut mit beruhigendem Vorsprung in einer Zeit von 5:18 min. Lina Carl überquerte als Dritte die Ziellinie (5:30 min ), und Hendrik Büchner folgte dann 3 Sekunden später als Vierter. Alle drei erhielten ebenfalls Pokale für ihre Leistung überreicht : Katharina 1. U12, Lina 2. U14 und Hendrik 1. U12. Und Anouk freute sich über ihr ersten erfolgreichen Lauf.

Kathrin Lampe, die mit dem LSV anreiste, war über die 8,5 km um den Roofensee die schnellste Frau in 39:51 min. Bei den Männern über diese Distanz waren Günter Hirschner mit 42:58 min, ( 1. M60 ), Peter Hoffmann, 42:58 min ( 2. M65 ), und Peter Mandras ( 3. M65) erfolgreich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*