Anzeige
Anzeige

Müritzer Teams beim Lübzer-Pils-Cup eine Runde weiter

9. September 2018

Oberligist Malchower SV hat sein gestriges Pokalspiel in Ribnitz-Damgarten mit 4:0 gewonnen und ist damit eine Runde weiter. In der ersten Halbzeit konnten die klar unterlegenen Ribnitzer noch ein torloses Unentschieden halten. Mit der Einwechslung von drei frischen Spielern zu Beginn der zweiten Spielhälfte erhöhten die Malchower noch einmal den Druck auf die Heimmannschaft, so dass dann auch die Tore für den Oberligisten fielen.

Marc Klöckner konnte sich als 3-facher Torschütze feiern lassen, den vierten Treffer steuerte Mannschaftskapitän Stefan Voß bei. Nun sind alle gespannt auf die nächste Auslosung, die am Montagabend in Malchow in der „Pin Ab“Bowling Bar stattfindet.

Auch der SV Waren 09 hat im Pokalderby einen Sieg eingefahren. Die Warener gewannen zu Hause 4:2 gegen Wolgast. Ebenfalls eine Runde weiter ist der Penzliner SV, der nach einer spannenden Partie inklusive Elfmeter-Schießen beim SV Murchin/Rubkow 8:7 gewann.

Mit einem 1:0-Sieg in Neustadt-Glewe bleibt auch der FSV Mirow/Rechlin im Cup.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*