Neubau am Krankenhaus Demmin: Tag der offenen Tür

13. Juni 2024

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung im Mai 2021 wird am kommenden Mittwoch, 19. Juni, der Neubau am Kreiskrankenhaus Demmin übergeben. Die Inbetriebnahme ist für Ende Juni geplant. Nach der offiziellen Übergabe durch die Bauleitung an den Landrat Heiko Kärger können interessierte Bürger von 14 bis 17 Uhr das neue Gebäude bei einem „Tag der offenen Tür“ besichtigen. 

Durch den Neubau erweitert sich die Nutzfläche des Kreiskrankenhauses Demmin um 3.800 Quadratmeter. Im Erdgeschoss wird ein neuer OP-Saal eröffnet. Die Intensivstation wird um sechs Patientenzimmer erweitert. Weiterhin wird ein moderner Kreissaal mit drei Entbindungsräumen nach neustem Standard eröffnet.

Im 2. und 3. Obergeschoss sind zwei Pflegestationen mit jeweils 20 Patientenbetten in 1- bzw. 2-Bett-Zimmern untergebracht. Das 3. Obergeschoss ist auch als Isolierstation ausgerichtet, so dass bei Bedarf infektiöse Patienten fachgerecht behandelt werden können. Auch die Notaufnahme im Hauptgebäude wurde saniert und mit vier zusätzlichen Untersuchungsräumen ausgestattet. Alle Bereiche des Neubaus mit dem neuen Kreissaal, der Intensivstation und Infektionsschutzräumen können nach der Übergabe ab 14 Uhr besichtigt werden.


Kommentare sind geschlossen.