Anzeige
Anzeige

Neuer Freizeitspaß für Urlauber und Einheimische

2. Juli 2014

Eine neue Freizeitanlage, die bislang einmalig in Mecklenburg-Vorpommern ist, steht seit wenigen Tagen auf dem Zeltplatz in Kamerun. Sie heißt „Pit Pat“ und kann als eine Mischung aus Billard und Minigolf beschrieben werden.

18 Tische hat das Unternehmen „Maitosports“ aus Malchin auf dem Campingplatz aufgebaut. Chef Maik Torfstecher will damit ein Spiel in den Norden holen, das in der Schweiz und in Österreich bereits ein Hit ist. „Es gibt wie beim Billard einen Queue. Der ist allerdings nicht spitz vorne, sondern breiter. Auf dem Tisch sind verschiedene Hindernisse aufgebaut, die überwunden werden müssen“, erklärt Maik Torfstecher.

„Pit Pat“ kann man sowohl alleine als auch in der Gruppe spielen und ist für alle Altersgruppen geeignet.

Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 2,50 Euro, geöffnet ist täglich von 11 bis 20 Uhr.

Pit


Kommentare sind geschlossen.